Bericht der Mitgliederversammlung am 07.09.2021

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Glinder Tafel e.V. haben wir unsere Mitglieder wegen der Coronapandemie mit einer halbjährlichen Verspätung endlich zum 07.09.2021 in den großen Saal der Remise in Glinde einladen können.

Der Beginn der Versammlung galt unserem langjährigen aktiven Mitglied Otto Lange. Er war in diesem Jahr im Alter von 94 verstorben. Der Vorsitzende Paul Nowatzki bat deshalb um eine Gedenkminute.

Anschließend trug er seinen Tätigkeitsbericht vor und die anderen Vorstandsmitglieder berichteten aus ihren Zuständigkeitsbereichen. Die Kassenprüferin Sylvia Schmidt trug vor, dass ihre Kassenprüfung gemeinsam mit Alexander Bowien keine Beanstandungen ergeben hatte. Daraufhin wurde der Vorstand durch die Mitglieder entlastet.

Vor der anschließenden Neuwahl des Vorstandes erklärte Paul Nowatzki, aus Altersgründen auf eine erneute Kandidatur für das Amt des Vorsitzenden verzichten zu wollen. Auch für weitere Ämter im Vorstand stehe er nicht zur Verfügung. Daraufhin wurde Alfons Stanetzek, bis dahin Beisitzer im Vorstand, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sylvia Stühmer als stellvertretende Vorsitzende und Rainer Meininghaus als Schatzmeister wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als neues Mitglied des Vorstandes und Nachfolgerin von Alfons Stanetzek in seinem bisherigen Amt als Beisitzer und Protokollführer wurde Telse Evers gewählt. Im gleichen Wahlgang wurden Sibylle Stoermer, zuständig für den Bereich Event, Dieter Oestereich, verantwortlich für die Verwaltung der Kundendaten, und der Fahrdienstleiter Jörn Andresen in ihren Ämtern als Beisitzer bestätigt. Alexander Bowien wurde von den Mitgliedern für weitere zwei Jahre mit der Kassenprüfung beauftragt.

Der alte Vorstand sprach Paul Nowatzki seinen Dank für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender der Glinder Tafel aus. Mit bewegenden Worten blickten seine Mitglieder auf seine Amtszeit zurück und überreichten ihm zur Anerkennung und zum Abschied einige Geschenke. Er dankte anschließend allen Mitgliedern für das Vertrauen, das ihm diese in der vergangenen Amtszeit entgegengebracht haben, und dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit. Dem neuen Vorsitzenden wünschte er für die Zukunft alles Gute und beendete damit die Versammlung.